Meister gegen Aufsteiger: HEITEC VOLLEYS in Berlin

Der Druck ist raus – zumindest ist die Frage mit „ja“ zu beantworten, ob denn die HEITEC VOLLEYS in die Erste Liga gehören. Nach dem eindrucksvollen 3:0 Einstand am Sonntagabend in der Brose Arena Bamberg will sich Headcoach Marco Donat jedoch nicht zurücklehnen. Nach dem Motto „Nach Giesen ist vor Berlin“ hat er klare Vorstellungen zum morgigen Debüt in der Max Schmeling Halle. „Natürlich freuen wir uns, dass wir mit Giesen gegen den direkten Mitbewerber gewonnen haben. Und Berlin, das ist ein Highlight für jeden Volleyballbegeisterten in Deutschland: Die BR Volleys sind letzte Saison wieder Meister geworden und auch in der neuen Saison ein Top-Team, von dem man nur träumen kann. Berlins Headcoach Cédric Enard hat eine Mannschaft zusammengestellt, die gespickt ist mit internationalen Stars wie Sergey Grankin, Pujol und Benjamin Patch. Trotzdem fahren wir in die Hauptstadt, um zu gewinnen – in jedem Fall an Erfahrung.“
weiterlesen “Meister gegen Aufsteiger: HEITEC VOLLEYS in Berlin”

Alte Freunde – neue Gegner: HEITEC VOLLEYS treffen auf Grizzlys

Für den Bamberger ist Bundesliga-Volleyball noch etwas fremd: andere Regeln, andere Abläufe, und dass man sich auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten auf und neben dem Spielfeld freut. Die Luft im Basketball-Oberhaus ist dünner und rauer, die notwendige Professionalität im Volleyball bleibt da sicherlich noch etwas zurück, dafür werden ehemalige Spieler von den Gastgebern umso herzlicher begrüßt.
weiterlesen “Alte Freunde – neue Gegner: HEITEC VOLLEYS treffen auf Grizzlys”

Zwischen Zögerlichkeit und Kampf: HEITEC VOLLEYS verlieren gegen Main-Metropole

Wie erwartet beginnt Frankfurt das Spiel mit starken Aufschlägen und setzt den HEITEC VOLLEYS massiv zu. Es ergeben sich kaum Chancen für die Mainfranken, erschwerend kommt hinzu, dass die Eltmanner zu zögerlich im Aufschlag sind. Die Hessen haben ihre Annahme im Griff und ziehen so mühelos ihr Powerplay auf, das Satzergebnis mit 17:25 ist somit keine Überraschung.
weiterlesen “Zwischen Zögerlichkeit und Kampf: HEITEC VOLLEYS verlieren gegen Main-Metropole”

Letzte Vorbereitungen für das erste Heimspiel

Die Arbeiten zum ersten Heimspiel der HEITEC VOLLEYS in der Volleyball Bundesliga laufen auf Hochtouren: Am Donnerstagmorgen bezog die Organisation das vorübergehende Büro in der Brose Arena Bamberg. Von hier aus werden die Vorbereitungen in der Halle koordiniert. Seit dem Nachmittag geht es im Arena-Innenraum rund: Dort wird zunächst der GERFLOR-Spielboden, der für die erste Liga verpflichtend ist, verlegt. Damit Bambergs Radiostimme und Hallensprecher Matthias „Stego“ Steger und sein DJ-Kollege Norman Diercks den Fans morgen ordentlich einheizen können, erfolgt der Technikaufbau am frühen Abend, hierzu gehören die LED-Werbebanden, die Musik- und Lichttechnik sowie die Pyro-Effekte für den Einlauf der Mannschaften.
weiterlesen “Letzte Vorbereitungen für das erste Heimspiel”

HEITEC VOLLEYS bieten Eltmannern Fanbus und Freitickets

Nach den meisten Umzügen gibt es kleinere Verluste zu beklagen, auf dem Weg von der Eltmanner Georg Schäfer Halle in die Brose Arena Bamberg möchten die HEITEC VOLLEYS keinen ihrer treuen Eltmanner Fans verlieren. Die VC Eltmann-Chefs Rolf Werner und Peter Knieling hatten diesen Sommer versprochen, dass man die Fans in die Brose Arena mitnehmen werde. Und das werde man auch umsetzen, so Knieling. Die HEITEC VOLLEYS stellen den Eltmanner Fans für das erste Heimspiel am kommenden Freitag 500 Freikarten zur Verfügung. Stefan Helmreich vom REWE-Markt Ebelsbach unterstützt diese Aktion, auch ist sein Markt diese Woche REWE Heimspiel-Partner der HEITEC VOLLEYS und organisiert die REWE Einlaufkinder.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS bieten Eltmannern Fanbus und Freitickets”

HEITEC VOLLEYS feiern AVENTI OKTOBERFEST

Gerade mal 10 Stunden waren nach der nächtlichen Rückkehr vom ersten Saisonspiel beim VfB Friedrichshafen vergangen, da konnten die HEITEC VOLLEYS frisch und munter in Bamberg angetroffen werden. Und das beim Hotspot dieses Wochenendes, denn der Mobility Partner Aventi Autohaus Bamberg hatte die Erstliga-Volleyballer zum Herbstfest eingeladen. Zwei Tage lang wurde am Berliner Ring gefeiert, ein Oktoberfest „light“ mit Bier, deftiger fränkischer Küche, Radio Bamberg live vor Ort, viel Animation und vor allem mit den neuen Herbstmodellen der insgesamt 9 Automarken unter dem Aventi-Dach.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS feiern AVENTI OKTOBERFEST”