Dank Mainfitness vorbereitet für die letzte Runde

Sechs Spiele in vier Wochen – die heiße Phase der Rückrunde fordert noch einen letzten Kraftakt von den HEITEC VOLLEYS. Vier Heimspiele vom 22.Februar bis 14.März, dazwischen noch das Auswärtsspiel in Giesen/Hannover und zum Ende der Hauptrunde das Match in Bühl bei Baden-Baden. Es gibt noch 18 Punkte zu verteilen und die fränkischen Volleyballer wollen sich möglichst viele davon sichern, um den verflixten, letzten Tabellenplatz hinter sich zu lassen.
weiterlesen “Dank Mainfitness vorbereitet für die letzte Runde”

Unstrukturiertes Spiel – Eltmann verliert 1:3

Der TV Rottenburg beginnt konzentriert und legt mit einem 6:1 vor, die Eltmanner zeigen sich nicht wach, die Abstimmung in der Annahme ist noch nicht vorhanden und Prokopczuk kämpft mit der Passqualität. Franken-Headcoach Marco Donat nimmt die Auszeit und danach verwandelt Carlos Antony zum 6:2. Bei 7:5 kommt Eltmann scheinbar in seine Routine, doch Roosewelt Filho schlägt beim nächsten Angriff ins Netz, so geht es mit 8:5 für die Gastgeber in die technische Auszeit.
weiterlesen “Unstrukturiertes Spiel – Eltmann verliert 1:3”

Kampfspiel: Eltmann verliert gegen Haching

Es war nicht die Zitterpartie wie beim parallel laufenden DFB-Pokal Achtelfinale von Bayern München, aber zwischenzeitlich strapazierte der Außenseiter Eltmann gehörig die Nerven der hoch favorisierten AlpenVolleys, die sich am Ende mit 3:1 durchsetzten. König Fußball regierte dabei auch in die Georg-Schäfer-Halle hinein, denn gegen das DFB-Pokal Achtelfinale am Fernseher konnte sich Live-Volleyball in Eltmann kaum durchsetzen. So verirrten sich nur gute 300 Zuschauer in die Halle, die aber durch ein starkes Spiel der Mainfranken belohnt wurden.
weiterlesen “Kampfspiel: Eltmann verliert gegen Haching”

HEITEC VOLLEYS wollen AlpenVolleys ausbremsen

Die Tabelle spricht für die Gäste: Am Mittwoch reisen die AlpenVolleys aus Innsbruck an, es spielt der Zweite gegen den Letzten. Für Eltmann spricht, dass man vor 14 Tagen den Tabellenzweiten VfB Friedrichshafen mit 3:2 besiegt hat.

Und dass man in der Georg-Schäfer-Halle seit eineinhalb Jahren ungeschlagen ist, werten die HEITEC VOLLEYS als weiterhin gutes Omen. So soll das auch bleiben, wünscht sich Irfan Hamzagic, Eltmanns Top-Scorer und in der Liga gefürchteter Diagonalangreifer. „Ich erwarte ein extrem schwieriges Spiel, denn Innsbruck hat ein sehr qualitatives Team mit sehr vielen guten Spielern. Aber wir haben bewiesen, dass wir zu Hause jedes Team schlagen können.“
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS wollen AlpenVolleys ausbremsen”

Spielverlegung

Aufgrund von Terminüberschneidungen mussten zwei Mittwochs Heimspiele auf Sonntag verlegt werden.
Neue Termine in der Georg-Schäfer-Halle Eltmann:

Sonntag, 01.03.2020 – 17:00 Uhr gegen Netzhoppers KW-Bestensee
Sonntag, 08.03.2020 – 17:00 Uhr gegen SWD powervolleys Düren

Da jubelt unser japanischer Libero Shuni: Eltmann bleibt erstklassig!

Nachfolgend die aktuelle Pressemitteilung zum Verbleib der HEITEC VOLLEYS Eltmann in der 1.Bundesliga.

Wir danken dem Lizenzierungsausschuss, dem VBL-Vorstand und allen weiteren Beteiligten für die erhaltene Chance, die Saison 2019/20 sportlich und wirtschaftlich weiterführen zu dürfen!

Allen Fans in Eltmann, Bamberg und Franken, den Medienvertretern, Sponsoren, Helfern im Verein, den Gesellschaftern und Beiräten und natürlich dem Team der HEITEC VOLLEYS Eltmann und den Mitarbeitern danken wir für die vielfältige Unterstützung in den vergangenen fünf Wochen. Ohne eure fortgeführte Arbeit, euren Support und den Glauben an das Projekt und die beiden wichtigen Heimspielsiege unserer HEITEC VOLLEYS wäre die heutige, positive Entscheidung des VBL-Vorstandes so nicht möglich gewesen! Vielen Dank!
weiterlesen “Da jubelt unser japanischer Libero Shuni: Eltmann bleibt erstklassig!”

Japans Superstar hält HEITEC VOLLEYS im Griff

Mit einem Schnellangriff und direkten Punkt von Luuc van der Ent beginnen die HEITEC VOLLEYS das erste Spiel im Jahr 2020. Frankfurt legt zum 4:2 nach, doch Carlos Antony verkürzt zum 4:3. Irfan Hamzagic macht das 5:4, Frankfurts Masahiro Yanagida legt zum 6:4 mit einem Pipe nach. Die HEITECS entscheiden das lange Rallye zum 6:6 für sich, Antonys folgender Aufschlag bleibt knapp an der Netzkante hängen. Jurkovics macht das 7:7 und schlägt selber danach auf, auch er macht einen Netzfehler und damit erste technische Auszeit bei 8:7. Van der Ent nutzt das erste Tempo zum 10:10 und Antony geht durch den Block, 11:11. Der folgende Angriff wird von Antony geblockt, doch er berührt dabei das Netz. Gleiches passiert danach Jurkovics, 13:11. 13:13, Antony geht volles Risiko im Aufschlag, doch der Frankfurter Gegenangriff kommt durch und Hamzagic setzt seinen Angriff knapp ins Aus, 15:13. Eltmann verkürzt zum 15:14, aber Yanagida läutet die zweite große Auszeit an: 16:14.
weiterlesen “Japans Superstar hält HEITEC VOLLEYS im Griff”

Kampf der japanischen Drachengötter: Eltmanns Abwehrbank gegen Frankfurts Kanonen-Arm

Drachengötter: diesen Ehrentitel tragen die Spieler der japanischen Volleyball-Nationalmannschaft. Und am Sonntag kommt es in der Fraport Arena Frankfurt zum Drachenkampf zwischen Japans aktuellem Mannschaftskapitän Masahiro Yanagida und dem Ex-Nationalspieler Shunsuke Watanabe.
weiterlesen “Kampf der japanischen Drachengötter: Eltmanns Abwehrbank gegen Frankfurts Kanonen-Arm”