Bamberger Brose Arena bereit für HEITEC VOLLEYS

Die Bamberger Brose Arena ist bereit für Faszination Volleyball am Samstag. 9. Februar ab 16 Uhr. Am Freitagnachmittag verlegten Spezialisten den vorgeschriebenen Gerflor-Boden für die das große Spektakel und installierten die LED-Banden. Manager Rolf Werner, Cheftrainer Marco Donat und fast alle Spieler der HEITEC VOLLEYS packten mit an und halfen.
Am Abend fand in der Arena das erste Training unter Wettkampfbedingungen statt. Faszination Volleyball beginnt um 16 Uhr mit dem Regionalligaspiel der volley.ballarinas Bamberg gegen Sonthofen. Ab 19:30 Uhr duellieren sich die HEITEC VOLLEYS im Franken-Derby mit dem TV/DJK Hammelburg in der zweiten Bundesliga Süd. An der Abendkasse gibt es noch Karten aller Kategorien. Die Inhaber von Brose Bamberg Dauerkarten erhalten Tickets zu einem Sonderpreis von fünf Euro.