Erster Heimsieg der HEITEC VOLLEYS mit riesiger Leidenschaft

3:1 Erfolg über das Spitzenteam der TG Rüsselsheim II – Große Erleichterung bei Manager Rolf Werner und Cheftrainer Marco Donat

Endlich: Die HEITEC VOLLEYS feierten in der zweiten Bundesliga ihren ersten Heimsieg! Beim hart erkämpften 3:1 Erfolg (22:25, 25:23, 26:24, 25:19) über die zweite Mannschaft des Erstligisten TG Rüsselsheim, die bisher alle Partien gewonnen hatte, überzeugten die Eltmänner vor über 400 Zuschauern mit riesiger Leidenschaft und unbändigem Willen. Der frisch gebackene bayerische Pokalsieger bestätigte damit seinen Aufwärtstrend und leistete Wiedergutmachung nach der 0:3 Pleite bei der Heimpremiere gegen den Spitzenreiter Mainz-Gonsenheim. Zu den wertvollsten Spielern der Partie wurden Mircea Peta (HEITEC VOLLEYS) und Philipp Schumann (Rüsselsheim) gewählt.
weiterlesen “Erster Heimsieg der HEITEC VOLLEYS mit riesiger Leidenschaft”

Erster Heimsieg für HEITEC VOLLEYS: 3:1 über Rüsselsheim II

Mit einem harten erkämpften 3:1 Erfolg (22.25, 25:23, 26:24, 25:19) über die zweite Mannschaft des Erstligisten TG Rüsselsheim sicherte sich die HEITEC VOLLEYS den ersten Heimsieg der Saison. Manager Rolf Werner und Cheftrainer Marco Donat jubelten: “Endlich ist der Knoten geplatzt). Ausführlicher Bericht Folgt!
weiterlesen “Erster Heimsieg für HEITEC VOLLEYS: 3:1 über Rüsselsheim II”

HEITEC VOLLEYS brennen auf Wiedergutmachung

In der Eltmanner Georg-Schäfer-Sporthalle gastiert am

Samstag das noch ungeschlagene Topteam Rüsselsheim II

Die HEITEC VOLLEYS stehen erneut vor einer unangenehmen Bewährungsprobe. Im Heimspiel am kommenden Samstag (Beginn 19.30 Uhr) gibt mit der zweiten Mannschaft des Erstligisten Rüsselheim erneut ein Gegner seine Visitenkarte ab, der noch keine Partie verlor. Die Hessen rangieren nach 3:1 Heimsiegen über Fellbach und Karlsruhe sowie einem hart erkämpften 3:2 Erfolg bei den AlpenVolleys Haching in der Tabelle auf dem vierten Platz.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS brennen auf Wiedergutmachung”

0:3 Pleite gegen Spitzenreiter: HEITEC VOLLEYS erwartet jetzt „hartes Training“

Cheftrainer Marco Donat kündigt an: „Wir geben Vollgas für bessere Ergebnisse“

Unglückliche Heim-Premiere für die HEITEC VOLLEYS in der zweiten Bundesliga Süd: Gegen einen extrem starken Tabellenführer Mainz-Gonsenheim mussten sich die Eltmänner vor über 600 Zuschauern überraschend klar mit 0:3 (20:25, 23:25, 21:25) geschlagen geben. Vor den Augen des neuen Hauptsponsors, dem HEITEC-Vorstandsvorsitzenden Richard Heindl und seiner Familie, boten die Unterfranken über die komplette Begegnung dem jetzt bereits in vier Partien ohne Satzverlust auftrumpfenden Spitzenreiter lange Zeit Paroli. Doch immer in der entscheiden Phase gegen Ende der Sätze versagten den Schützlingen von Cheftrainer Marco Donat aus unerklärlichen Gründen die Nerven. Die „Meenzer“ nahmen die Geschenke dankbar an.
weiterlesen “0:3 Pleite gegen Spitzenreiter: HEITEC VOLLEYS erwartet jetzt „hartes Training“”

Zur Heimpremiere muss die Halle brennen

Am Samstag gastiert der neue Spitzenreiter Mainz-Gonsenheim – Am Sonntag bayerisches Pokalfinale in Memmelsdorf

Knifflige Aufgaben erwarten die HEITEC VOLLEYS am bevorstehenden Wochenende. Zur Heimspiel-Premiere in der neuen Zweitliga-Saison gastiert am Samstag ab 19.30 Uhr in der frisch renovierten Georg-Schäfer-Halle mit dem neuen Tabellenführer Mainz-Gonsenheim ein unangenehmer Gegner. Einen Tag später müssen die Eltmänner beim Bayerischen Pokalfinale (Beginn 11.30 Uhr) in Memmelsdorf bei Bamberg erneut ran.
weiterlesen “Zur Heimpremiere muss die Halle brennen”

HEITEC VOLLEYS mit Pech im Spitzenspiel

Unverdiente 0:3 Niederlage beim amtierenden Meister TSV Grafing

Eine bittere 0:3 Pleite (23:25, 21:25, 23:25) kassierten die HEITEC VOLLEYS im Gipfeltreffen der zweiten Liga beim amtierenden Meister TSV Grafing. Die Gastgeber sind jetzt alleiniger Tabellenführer. Die Unterfranken fielen auf den sieben Rang zurück, befinden sich aber mit zwei Partien im Rückstand. Zum wertvollsten Spieler (MVP) wurde bei den  HEITEC Volleys Mircea Peta ausgezeichnet, obwohl er nicht seinen besten Tag erwischte.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS mit Pech im Spitzenspiel”

HEITEC VOLLEYS vor Gipfel der Giganten

Topspiel der 2. Volleyball-Bundesliga in die Grafinger „Bärenhöhle“

Die Stunde der Wahrheit schlägt am kommenden Samstag ab 19 Uhr für die HEITEC VOLLEYS in der zweiten Bundesliga. Zum Gipfel der Giganten müssen sie beim TSV Grafing in der Jahnsporthalle antreten. Beim bayerischen Duell zwischen dem amtierenden Meister und Titelfavorit TSV Grafing und dem „gefühlten Meisterschaftsanwärter“ Eltmann geht es nicht nur ums Prestige, sondern auch um die Vorherrschaft in der Liga.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS vor Gipfel der Giganten”

HEITEC VOLLEYS auch im Pokal auf Erfolgskurs

Die HEITEC VOLLEYS bleiben auch im Pokal auf Erfolgskurs. Nach dem 3:0 zum Bundesligastart in Gotha gewannen die Eltmänner am Sonntag das Pokal-Vorrundenturnier in Hammelburg. In einem spannenden Finale besiegten sie den Gastgeber und unterfränkischen Rivalen Hammelburg mit 2:0 (25:21, 25:23). Im Halbfinale hatten die Schützlinge von Cheftrainer Marco Donath den TSV Eibelstadt mit 2:0 (25:11, 25:6) aus der Halle geschossen. Gespielt wurde im K.O.-System über zwei Gewinnsätze.
weiterlesen “HEITEC VOLLEYS auch im Pokal auf Erfolgskurs”